Zahnarzt Wien Mitte

Terminanfrage

Anruf

SMS

Brücke auf Implantaten

Implantatgetragene Brücke verschraubt auf 6 Implantaten für die Versorgung eines oberen Leerkiefers. Implantate wurden computernavigiert minimalinvasiv ohne Schneiden und ohne Nähen gesetzt. Dadurch keine Schmerzen und keine Schwellung nach der Operation.

Bitte vereinbaren Sie einen Implantatberatungstermin, wir freuen uns Ihnen zu helfen wieder einen festen Biss zu haben

Weiße Zähne

Weiße Zähne: Nach der Mundhygiene beim Zahnarzt werden die Zähne heller da Beläge und Verfärbungen entfernt werden. Bei Patienten, die noch weißere Zähne wünschen können die Zähne zusätzlich durch Bleaching aufgehellt werden. Voraussetzung fürs Bleaching ist ein kariesfreies Gebiss, daher sollte vorher ein Checkup erfolgen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, wir freuen uns auf Sie.

Zahnfleischbluten harmlos?

Zahnfleischbluten was steckt dahinter? Harmlos? Nein keinesfalls ignorieren, denn Zahnfleischbluten ist immer ein Alarmzeichen und sollte vom Zahnarzt abgeklärt werden. Meist steckt dahinter eine Parodontose oder Parodontitis. Bitte einen Beratungstermin vereinbaren, wir freuen uns auf Sie.

Notfall Schmerzbehandlung

Ursache für Schmerzen im Notfall sind meistens entzündete Wurzelspitzen oder Zahnfleischentzündung. Wenn der Zahnnerv entzündet ist wird eine Wurzelbehandlung durchgeführt und wenn das Zahnfleisch entzündet ist wird diese behandelt.

Einfach anrufen wir befreien Sie von Ihren Schmerzen.

Zahn Vorsorgeuntersuchung

Zweimal pro Jahr sollte man zur Vorsorgeuntersuchung der Zähne zum Zahnarzt gehen-auch wenn keine akuten Beschwerden oder Schmerzen vorliegen. Diese Untersuchung gehört zur Präventionsmaßnahme um bis ins hohe Alter gesunde Zähne zu erhalten. Dabei werden die Zähne, das Zahnfleisch, Kieferknochen und der gesamte Mundraum untersucht. Es können z.B. Karies und Entzündungen des Zahnhalteapparates rechtzeitig erkannt und behandelt werden. 
Dies erspart Kosten da bereits früh erkannte Schäden behandelt werden können bevor der Schaden schon zu groß ist und die Behandlung kostenintensiv wird.

Diese Untersuchung dauert mit den Röntgenbildern ca. 45 Minuten.

Vereinbaren Sie einen Termin, wir freuen uns auf Ihren Besuch.


 

Zähne putzen wie oft und wann?

Aus der Erfahrung wissen wir, dass viele Patienten darüber verunsichert sind.


Zwei mal am Tag ist vollkommen genug, aber zur richtigen Zeit.

1: In der Früh vor dem Frühstücken, bitte nicht danach. In der Nacht bilden sich Beläge      an den Zähnen ( Bakterien ) und diese sollen entfernt und nicht mitgegessen werden.
Nach dem Frühstück bitte nicht mehr Zähne putzen da sonst die Zähne beschädigt werden. Für ein besseres Gefühl wer es braucht kann den Mund einfach mit Wasser ausspülen.

2: Am Abend vor dem Schlafengehen aber mind. 45 Minuten nach dem Essen damit die Zähne nicht beschädigt werden. Ca. 45 Minuten nach dem Essen sind die Zähne wieder geschützt dutch die Mineralstoffe im Speichel und da sind sie nicht mehr anfällig.

Zu häufiges, falsches, zur falschen Zeit oder zu intensives Zähneputzen schädigt den Zähnen.

Bei Fragen können Sie uns gerne eine Frage schicken.

Zahnarzt Privat schnelle Termine

In dringenden Fällen bekommen Sie am selben Tag einen Termin bei uns-Schmerzen warten nicht und können das Leben erheblich erschweren. Daher ist eine möglichst schnelle Schmerzbehandlung für uns Priorität. Rufen Sie einfach an und wir kümmern uns gerne um Sie.

Feste dritte Zähne

Feste dritte Zähne sind durch Implantate möglich. Die Implantate werden schmerzfrei computernavigiert eingesetzt. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Zahnsanierung

Bei der Zahnkomplettsanierung wird zuerst eine komplette Durchuntersuchung des Gebisses durchgeführt und die Patientenwünsche besprochen. Danach wird ein Behandlungs und Heilkostenplan erstellt und dann wird mit dem Patienten die Planung und die Vorgehensweise genau besprochen. 

Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren.

Senioren-Implantate

Seniorenimplantate ermöglichen unkompliziert einen stabilen Halt für Totalprothesen. Dadurch sitzen die Prothesen fest beim Essen, Sprächen und Lachen. Für ein sicheres Gefühl im Alltag. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung. Wir freuen uns schon auf Sie. 

Wie oft zum Zahnarzt

Zum Zahnarzt sollte man 2x im Jahr zu einer gründlichen Durchuntersuchung gehen. Damit erspart man sich höhere Kosten in der Zukunft da kleine Schäden rechtzeitig entdeckt und repariert werden können.

Viele machen leider den Fehler und gehen erst bei Zahnschmerzen zum Zahnarzt, da kann der Schaden bereits sehr fortgeschritten sein.

Bei dieser Untersuchung werden alle Zähne und Füllungen untersucht, das Zahnfleisch, Kieferknochen (Parodontose Grunduntersuchung) etc

Dieser Sitzung kann auch mit einer prof.Mundhygiene kombiniert werden.

Einfach anrufen zur Beratung, wir freuen uns auf Sie.

Gold-Inlay

Bei Goldinlays wird der Zahn vom Zahnarzt vorbereitet und ein Abdruck gemacht, danach fertigt der Zahntechniker das Goldinlay im Labor und schickt es dem Zahnarzt, der es dann am Zahn befestigt. Vorteil des Goldinlays ist die Langlebiegkeit bei guter Pflege.

Zahnimplantat

Sowohl Einzelzahnimplantate als auch beim Setzen mehrerer Implantate wird bei uns computernavigiert implantiert um eine exakte Implantatsetzung zu ermöglichen.

Bei der Implantat-Beratung erfahren Sie die genaue Vorgehensweise und die Gesamtkosten.

 

 

Zahnarzt-Angst

Angst-Patienten sind willkommen bei uns. Wir haben eine Wohlfühlatmosphäre in unserer Ordination geschaffen und dies sogar ohne Zahnarzt-Geruch um die Besuche bei uns möglichst angenehm zu gestalten. 
 

 

 

Sofort-Implantat

Ein Sofortimplantat wird unmittelbar nach dem Ziehen eines Zahnes gesetzt und wenn möglich auch sofort mit einem festsitzenden Provisorium versorgt. Wenn ein solches Provisorium nicht möglich ist, wird ein abnehmbares Provisorium verwendet.

Vorteil der Sofortimplantation ist, dass ein zweiter Eingriff dem Patienten erspart wird.

Zahnbehandlung in Vollnarkose

Alle Behandlungen sind direkt bei uns in der Ordination auch in Vollnarkose möglich.

Besonders für Angstpatienten ist diese Methode sehr gut geeignet.

Zahnarzt Privat

Vorteile einer privaten Zahnarztpraxis sind:

- Schnelle und flexible Termine

- Persönliche Beratung und Behndlung

- Mehr Zeit für den Patienten

- Alle wichtigen zahnärztlichen Behandlungen am selben Ort, auch chirurgische Eingriffe und Implantationen

- Möglichkeit aus verschiedenen individuellen Behandlungsalternativen zu wählen

- Entsprechendes Wohlfühlambiente 

- Neue Technologie für verbesserte Ergebnisse und Patientenkomfort

- Langlebige zahnmedizinische Materialien

Implantat Einzelzahn

Wenn ein einzelner Zahn fehlt kann ein Implantat computergesteuert eingesetzt werden um die fehlende Zahnwurzel zu ersetzen. Danach wird eine Krone auf das Implantat fixiert und die Lücke ist verschlossen.

Vorteil der Implantation ist, dass die Nachbarzähne nicht zerstört werden um mit einer herkömmlichen Brücke die Zahnlücke zu verschließen.

 

 

Not-Zahnarzt

In Notfällen sind kurzfristige Termine auch am selben Tag möglich. 

Bitte nur unter telefonischer Voranmeldung.

Zahnarzt Notfall

Bei Zahnnotfällen einfach anrufen und Termin vereinbaren, private Zahnbehandlungen in angenehmer Atmosphäre.

Angst vor Zahnarzt

Wir sind spezialisiert auf Angstpatienten. In der ersten Sitzung erfolgt keine Behandlung, ausser der Patient wünscht es oder bei Schmerzen, sondern es erfolgt nur eine Untersuchung, Beratung und Erstellung eines Heilkostenplans. Arzt und Patient sollen sich kennenlernen und der Patient soll die Möglichkeit haben sich für die Behandlung eigenständig zu entscheiden.

Die Ordination und der Behandlungsablauf soll Angstpatienten eine stressfrei Behandlung ermöglichen.

Termine nach Vereinbarung.

Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten ist immer ein Alarmzeichen. Wenn beim Zähneputzen, essen oder spontan das Zahnfleisch blutet, dann ist eine Kontrolle beim Zahnarzt dringend notwendig. 

Ursache kann  z.B.: schlechte Mundhygiene, Zahnfleischentzündung oder Parodontitis sein.

Ohne Behandlung schreitet vom Patienten unbemerkt die Entzündung weiter und kann bis zum Zahnverlust führen.

 

Zahnsanierung

Zur langfristigen Sanierung von Zähnen kann z.B. die durch Karies verlorengegangene Zahnhart durch Keramik-Inlays, Gold-Inlays, Veneers oder Kronen ersetzt werden.

Bei wurzelbehandelten Zähnen wird zuerst zur Stabilisierung des Zahns ein individuell gegossener Stift angefertigt auf dem dann die Zahnkrone befestigt wird.

Wir beraten Sie gerne.

 

Zahnschmerzen

Ursache für Zahnschmerzen sind meist Wurzelkanalentzündung, Karies oder Zahnfleischentzündung.

Bei der Schmerzbehandlung wird die Ursache behoben und somit die Zahnschmerzen beseitigt.

Termin zur Schmerbehandlung vereinbaren.

Zahnimplantate

Zahnimplantate computergesteuert ist eine sichere Methode um Implantate optimal und präzise nach einer Vorplanung an exakt der gewünschten Stelle zu setzen. Da bei dieser Methode das Zahnfleisch nicht mehr wie bei der normalen Implantation aufgeschnitten und aufgeklappt wird sondern nur ein kleines Loch gestanzt wird ist der Eingriff minimalinvasiv ohne Schwellung und Blutung. So kann Knochenaufbau in manchen Fällen umgangen werden.

Einfach einen unverbindlichen Implantatberatungstermin vereinbaren.

 

Notfall in den Feiertagen

Wir haben in der gesamten Weihnachtszeit und den Feiertagen geöffnet für Notfalldienst.

Bitte um Terminvereinbarung.

Mundhygiene ist keine Parodontitisbehandlung

Die professionelle Mundhygiene ist keine Parodontits-Behandlung und kann diese auch nicht ersetzen.

Damit Parodontitis und der damit verbundene Knochenverlust und in weiterer Folge Zahnverlust gestoppt werden können, ist eine Parodontitis-Therapie notwendig bei der die Taschentiefen bei allen Zähnen gemessen werden um dann in der Basistherapie erfolgreich zu behandeln.  Diese Therapie erfolgt unter Lokalanästhesie.

Bevor eine Parodontitis-Therapie begonnen werden kann, muss eine professionelle Mundhygiene erfolgen.

Lassen Sie sich beraten.

Wurzelbehandelte Zähne

Wurzelbehandelte Zähne sind spröde und können abbrechen, oftmals so, dass der Zahn nicht mehr erhalten werden kann und gezogen werden muss.

Zur Stabilisierung Wurzelbehandelte Zähne wird der zahn daher mit Stift und Krone stabilisiert.

 

Implantat-Beratung

Mit Zahnimplantaten können einzelne Zähne, grosse Lücken und zahnlose Kiefer versorgt werden.

Mit der computergesteuerten Implantation wird die ideale Position der Implantate vor der Operation exakt festgelegt damit die Implantate bei der Operation ganz exakt an der gewünschten Stelle gesetzt werden. Mit dieser Methode kann sehr sicher die beste Positionierung der Implantate erfolgen und anatomische Strukturen berücksichtigt werden.

Für weitere Beratung einfach einen Implantatberatungstermin vereinbaren.

Mini-Implantate

Mini-Implantate bieten eine günstige Möglichkeit zur Befestigung von UK-Totalprothesen. 

Durch den stabilen Sitz der Totalrothese wird das Essen und Sprechen ohne Wackeln ermöglicht.

Für eine Beratung einfach einen Termin für Mini-Implantat-Beratung vereinbaren.

Wurzelbehandlung

Die Wurzelkanalbehandlung ist der letzte Versuch den Zahn zu erhalten. Daher ist eine gründliche zeitintensive und qualitativ hochwertige Behandlung bis zur Wurzelspitze sehr wichtig für den Erfolg der Wurzelbehandlung und den langfristigen Erhalt des Zahnes.

Danach kann der Zahn mit Stift und Krone versehen werden um ein natürliches Aussehen zu erhalten und vor Frakturen geschützt zu werden.

Lassen Sie sich bei uns beraten.

 

Zahnprothesen

Zahnprothesen bieten eine Möglichkeit kostengünstig fehlende Zähne zu ersetzen und das Kiefergelenk abzustützen und zu stabilisieren.

Es gibt:

.  Teilprothesen: wenn einige Restzähne noch vorhanden sind 

.  Totalprothesen: wenn alle Zähne fehlen

Einfach einen Beratungstermin vereinbaren für Behandlungsvorschlag und Heilkostenplan.

 

Sinuslift für Implantate

Ein Sinuslift ist notwendig, wenn im Backenzahnbereich die Knochenhöhe zu gering ist um Implantate zu setzen.

Es gibt zwei Arten des Sinuslifts:

1: Interner Sinuslift computernavigiert:  Wenn eine geringe Knochenhöhe noch vorhanden ist.

Hier ist kein Knochenaufbau mit Knochenersatzmaterial notwendig da die Kieferhöhlenmembran angehoben wird und das Implantat in die Kieferhöhle eingesetzt und von der Kieferhöhlenmembran zeltartig verdeckt wird, es bildet sich dann mit der Zeit Knochen um das Implantat.

2: Externer Sinuslift: Wenn zu wenig Knochen vorhanden ist und ein interner Sinuslift nicht möglich ist

Dieser Eingriff ist aufwendiger und es wird Knochenersatzmaterial über einen seitlichen Zugang in die Kieferhöhle eingebracht. Je nach Situation kann gleichzeitig implantiert werden oder erst nach einer ca. vier monatigen Einheilphase.

Bei der Implantatberatung bekommen Sie eine ausführliche Darstellung.

 

 

 

Zahnschmerzen

Es gibt verschiedene Ursachen für Zahnschmerzem, z.B:

 . Karies

 . Parodontitis

 . Knirschen

 . Freilegende Zahnhälse

 . Wurzelkanalentzündung ( wenn die Karies nicht behandelt wird )

 . Zahnfleischentzündung

 . Entzündungen bei Weisheitszähnen v.a. Im Unterkiefer

 . Zysten

 . Zahnfraktur

 . Periimplantitis.....etc

Sobald leichte Schmerzen auftreten sollen deren Ursachen abgeklärt werden und eine Behandlung erfolgen.

Zahnimplantate

Mit Zahnimplantaten können kleine oder größere Lücken nach Zahnextraktion geschlossen werden und bei kompletter Zahnlosigkeit feste Brücken oder Prothesen zur Versorgung eingesetzt werden. Dies ist wichtig damit die Restbezahnung oder das Kiegergelenk nicht überlastet werden und es zu weiteren Schäden kommt.

Bei der Implantatberatung werden Sie genau informiert und ein für Sie individueller Behandlungsplan erstellt.

Wie oft zum Zahnarzt?

Nach Zahnsanierungen oder Implantatversorgung sollte ein lebenslanger Recall-Intervall eingehalten werden um die Mundgesundheit möglichst lange zu erhalten. 
Dies beinhaltet:

- Alle zwei Jahre wird ein Panorama-Röntgen gemacht

- 2 x pro Jahr wird eine Vorsorgeuntersuchung inkl. Kleinbildröntgen durchgeführt

- 1 x pro Jahr Implantat-Röntgenbilder angefertigt

- Bei Parodontitis-Patienten wird alle zwei Jahre ein Parodontalstatus durchgeführt

- Regelmößige Mundhygiene und Mundhygieneinstruktion nach indiv. Bedarf

 

 

 

Zirkonkrone

Zirkonkronen haben den Vorteil, dass sie komplett weiß sind. Das Zirkon wird mit einer Keramikschicht individuell gestaltet damit die neue Krone unauffällig ins Gebiss integriert werden kann. Sollte das Zahnfleisch mit den Jahren sich zurückbilden sieht man keine hässlichen dunklen Ränder da hier gänzlich auf Metall verzichtet wird.

 

Keramik-Inlay

Wenn ein Zahn von Karies befallen ist muss diese Karies entfernt werden und die dadurch fehlende Zahnsubstanz muss ersetzt werden. 

Keramik-Inlays sind da besonders gut geeignet da sie vom Zahn-Techniker im Labor so hergestellt und dann vom Zahnarzt eingesetzt werden. Keramik-Inlays werden genau nach der Farbe und der Anatomie des betroffenen Zahnes hergestellt. Sie erfordern somit Päzisionsarbeit. 

Bei guter Pflege und halbjährlicher Zahnkontrolle ist die Lebensdauer sehr lang. 

Zahnkontrolle

Die Zahnkontrolle sollte zwei mal jährlich durchgeführt werde. Sie ist unabhängig davon ob Schmerzen bestehen oder nicht. Hier geht es um die rechtzeitige Erkennung und Vorbeugung.

Dabei wird u.a. eine Kariesdiagnose, Zahnfleisch- und Knochendiagnose, Entzündungsherdsuche Bruxismuskontrolle und Kontrolle bestehender Füllungen durchgeführt.

Dazu werden Kleinbild-Röntgen gefertigt und instrumentelle Untersuchung durchgeführt.

Einfach einen Termin zur Zahnkontrolle vereinbaren.

Zahnimplantate Vorteile

Wenn Zahnimplantate gut einheilen und gut gepflegt werden können sie den Knochen vor Abbau schützen da der Knochen belastet also verwendet wird. Sie ermöglichen es einen fehlenden Zahn oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen oder bei Leerkifer einer Prothese einen stabilen Halt zu geben.

Bei der Implantatberatung werden Sie darüber genau informiert. Auch über Risiken der Abstoßung und Implantatverlust und was Sie tun können um Implantate langfristig zu erhalten werden Sie aufgeklärt.

Dafür einfach einen Termin zur Implantatberatung vereinbaren.

Bleaching nach Wurzelbehandlung

Wurzelbehandelte Zähne ändern meist ihre Farbe und sind dann sehr auffällig. In der Front können diese Zähne mit dem internen Bleaching wieder Ihre weiße Farbe erhalten.

Wir beraten Sie gerne.

Zahn-Vorsorge

Die Zahnvorsorgeuntersuchung sollte zwei mal jährlich durchgeführt werden um rechtzeitig Karies oder andere Krankheiten in der Mundhöhle zu erkennen und zu behandeln. So werden überraschende Schmerzen und Zahnverlust vermieden. Diese Sitzung dauert ca. 30-45 Minuten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Implantat-Beratung

Die Implantat-Beratung dauert ca. 30 Minuten und beinhaltet ein Panorama-Röntgen, Erstuntersuchung, Besprechung der Wünsche, Therapie-Vorschläge und Beratung. Dnach wird ein schriftlicher Heilkostenplan-Plan erstellt.

Einfach anrufen und Termin vereinbaren.

Zahnschmerzen durch Knirschen

Durch das Zähneknirschen oder Bruxismus werden z.B. Zähne traumatisiert und können entweder zersplittern an den Schneidekanten, abgeschliffen werden oder sogar absterben und eine Wurzelbehandlung notwendig machen. Teilweise können Betroffene Kopfschmerzen, Zahnschmerzen oder Muskelverspannungen.

Durch das Tragen einer Knirschschiene können die Zähne geschützt werden.

Lassen Sie sich beraten.

Blut beim Zähne-Putzen

Ist immer ein Alarmzeichen, auch wenn es nur leicht blutig ist.

Blut bedeutet immer das Vorhandensein von z.B. Entzündungen z.B. Zahnfleisch-oder Knochenentzündung.

Entzündungen in der Mundhöhle sind gefährlich wegen der Nähe zum Herzen und zum Gehirn und bei Nichtbehandlung kann es zu Zahnverlust kommen.

Lassen Sie sich beraten um die Ursache für das Bluten bem Zähneputzen herauszufinden und um rechtzeitig etwas zu unternehmen.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin zur Abklärung.

 

 

Ästhetische Zahnmedizin

Ästhetik in der Zahnmedizin befasst sich nicht nur mit dem Aussehen der Zähne (schöne weiße Zähne) sondern auch mit der Gesundheit der Zähne (z.B. gesundes Zahnfleisch, funktionelle Harmonie und Entzündungs- und Kariessanierung). 
Ästhetik, Funktion und Gesundheit sind somit eine wichtige Einheit für das allgemeine Wohlbefinden.

Bei Interesse einfach einen Ckeck-up Termin vereinbaren und Wünsche besprechen. Den Rest machen wir.

 

Akut-Schmerzen vermeiden

Um unangenehme Schmerzen, die oft zu ungünstigen Zeiten auftreten zu vermeiden empfehlen wir regelmäßig zum Check up Termin zu kommen. Zwei mal jährlich sollte ein Check up gemacht werden um z.B. Karies frühzeitig zu erkenne bevor es zu Schmerzen kommt oder eine Wurzelbehandlung notwendig wird.

Einfach anrufen und Ckeck up Termin vereinbaren.

Implantat-Beratung

Die Implantatberatung beinhaltet ein Panorama-Röntgen, klinische Untersuchung, Bespechung der Wünsche des Patienten, Beantworten von aufkommenden Fragen, Aufklärung, Beratung und Erstellung eines Heilkostenplans. Die Dauer beträgt je nach Fall ca. 30 bis 45 Minuten.

Vereinbaren Sie einen Termin, wir beraten Sie gerne.

Zahnbürste elektrisch oder händisch

Wir empfehlen eine elektrische Zahnbürste für die tägliche Zahnreinigung. 

Empfohlener Bürstenaufsatz:

1: Rotierender kleiner runder Kopf: für alle Zahnflächen

2: + Interspace Kopf: für Zwischenräume und um in die Nieschen von schiefstehenden Zähnen zu gelangen

Vorteile der elektrischen Zahnbürste: sie reinigt gründlich, der kleine runde Kopf erreicht auch schwierige Stellen und sie meldet über Sensoren zu starken Druck bei der Anwendung, der zu Zahnschäden führt.

                                                            

Zahnloser Unterkiefer Möglichkeiten

Zur Versorgung des zahnlosen Unterkiefers mit einer stabilen Prothese können

. 2 Implantate

. 3 Implantate

. 4 Implantate oder mehr eingesetzt werden 

je nach finanzieller Möglichkeit. Damit ist der Patient in der Lage wieder normal ohne Angst sprechen, beissen, essen, lachen und trinken zu können.

Einfach eine Implantat-Beratung vereinbaren um Möglichkeiten und Kosten zu erfahren.

Schmerzbehandlung

Für Notfälle sind Termine nach Vereinbarung auch an Feiertagen möglich.

Wozu Zahnseide

Zahnseide ist sehr wichtig zur Reinigung von Stellen, die von der Zahnbürste nicht erreicht werden können: Der Kontaktpunkt zwischen den Zähnen. Hier kann Kontaktpunktkaries entstehen.

Zahnseide sollte täglich abends verwendet werden und darft nicht sägend verwendet werden da sonst Defekte an den Zähnen entstehen.
Lassen Sie sich darüber beraten in einer Mundhygieneinstruktion-Sitzung.

BLOG

Brücke auf Implantaten

Implantatgetragene Brücke verschraubt auf 6 Implantaten für die Versorgung eines oberen Leerkiefers. Implantate wurden computernavigiert minimalinvasiv ohne Schneiden und ohne Nähen gesetzt. Dadurch keine Schmerzen und keine Schwellung nach der Operation.

Bitte vereinbaren Sie einen Implantatberatungstermin, wir freuen uns Ihnen zu helfen wieder einen festen Biss zu haben

Weiße Zähne

Weiße Zähne: Nach der Mundhygiene beim Zahnarzt werden die Zähne heller da Beläge und Verfärbungen entfernt werden. Bei Patienten, die noch weißere Zähne wünschen können die Zähne zusätzlich durch Bleaching aufgehellt werden. Voraussetzung fürs Bleaching ist ein kariesfreies Gebiss, daher sollte vorher ein Checkup erfolgen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, wir freuen uns auf Sie.

Zahnfleischbluten harmlos?

Zahnfleischbluten was steckt dahinter? Harmlos? Nein keinesfalls ignorieren, denn Zahnfleischbluten ist immer ein Alarmzeichen und sollte vom Zahnarzt abgeklärt werden. Meist steckt dahinter eine Parodontose oder Parodontitis. Bitte einen Beratungstermin vereinbaren, wir freuen uns auf Sie.

Notfall Schmerzbehandlung

Ursache für Schmerzen im Notfall sind meistens entzündete Wurzelspitzen oder Zahnfleischentzündung. Wenn der Zahnnerv entzündet ist wird eine Wurzelbehandlung durchgeführt und wenn das Zahnfleisch entzündet ist wird diese behandelt.

Einfach anrufen wir befreien Sie von Ihren Schmerzen.

Zahn Vorsorgeuntersuchung

Zweimal pro Jahr sollte man zur Vorsorgeuntersuchung der Zähne zum Zahnarzt gehen-auch wenn keine akuten Beschwerden oder Schmerzen vorliegen. Diese Untersuchung gehört zur Präventionsmaßnahme um bis ins hohe Alter gesunde Zähne zu erhalten. Dabei werden die Zähne, das Zahnfleisch, Kieferknochen und der gesamte Mundraum untersucht. Es können z.B. Karies und Entzündungen des Zahnhalteapparates rechtzeitig erkannt und behandelt werden. 
Dies erspart Kosten da bereits früh erkannte Schäden behandelt werden können bevor der Schaden schon zu groß ist und die Behandlung kostenintensiv wird.

Diese Untersuchung dauert mit den Röntgenbildern ca. 45 Minuten.

Vereinbaren Sie einen Termin, wir freuen uns auf Ihren Besuch.


 

Zähne putzen wie oft und wann?

Aus der Erfahrung wissen wir, dass viele Patienten darüber verunsichert sind.


Zwei mal am Tag ist vollkommen genug, aber zur richtigen Zeit.

1: In der Früh vor dem Frühstücken, bitte nicht danach. In der Nacht bilden sich Beläge      an den Zähnen ( Bakterien ) und diese sollen entfernt und nicht mitgegessen werden.
Nach dem Frühstück bitte nicht mehr Zähne putzen da sonst die Zähne beschädigt werden. Für ein besseres Gefühl wer es braucht kann den Mund einfach mit Wasser ausspülen.

2: Am Abend vor dem Schlafengehen aber mind. 45 Minuten nach dem Essen damit die Zähne nicht beschädigt werden. Ca. 45 Minuten nach dem Essen sind die Zähne wieder geschützt dutch die Mineralstoffe im Speichel und da sind sie nicht mehr anfällig.

Zu häufiges, falsches, zur falschen Zeit oder zu intensives Zähneputzen schädigt den Zähnen.

Bei Fragen können Sie uns gerne eine Frage schicken.

Zahnarzt Privat schnelle Termine

In dringenden Fällen bekommen Sie am selben Tag einen Termin bei uns-Schmerzen warten nicht und können das Leben erheblich erschweren. Daher ist eine möglichst schnelle Schmerzbehandlung für uns Priorität. Rufen Sie einfach an und wir kümmern uns gerne um Sie.

Feste dritte Zähne

Feste dritte Zähne sind durch Implantate möglich. Die Implantate werden schmerzfrei computernavigiert eingesetzt. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Zahnsanierung

Bei der Zahnkomplettsanierung wird zuerst eine komplette Durchuntersuchung des Gebisses durchgeführt und die Patientenwünsche besprochen. Danach wird ein Behandlungs und Heilkostenplan erstellt und dann wird mit dem Patienten die Planung und die Vorgehensweise genau besprochen. 

Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren.

Senioren-Implantate

Seniorenimplantate ermöglichen unkompliziert einen stabilen Halt für Totalprothesen. Dadurch sitzen die Prothesen fest beim Essen, Sprächen und Lachen. Für ein sicheres Gefühl im Alltag. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung. Wir freuen uns schon auf Sie. 

Wie oft zum Zahnarzt

Zum Zahnarzt sollte man 2x im Jahr zu einer gründlichen Durchuntersuchung gehen. Damit erspart man sich höhere Kosten in der Zukunft da kleine Schäden rechtzeitig entdeckt und repariert werden können.

Viele machen leider den Fehler und gehen erst bei Zahnschmerzen zum Zahnarzt, da kann der Schaden bereits sehr fortgeschritten sein.

Bei dieser Untersuchung werden alle Zähne und Füllungen untersucht, das Zahnfleisch, Kieferknochen (Parodontose Grunduntersuchung) etc

Dieser Sitzung kann auch mit einer prof.Mundhygiene kombiniert werden.

Einfach anrufen zur Beratung, wir freuen uns auf Sie.

Gold-Inlay

Bei Goldinlays wird der Zahn vom Zahnarzt vorbereitet und ein Abdruck gemacht, danach fertigt der Zahntechniker das Goldinlay im Labor und schickt es dem Zahnarzt, der es dann am Zahn befestigt. Vorteil des Goldinlays ist die Langlebiegkeit bei guter Pflege.

Zahnimplantat

Sowohl Einzelzahnimplantate als auch beim Setzen mehrerer Implantate wird bei uns computernavigiert implantiert um eine exakte Implantatsetzung zu ermöglichen.

Bei der Implantat-Beratung erfahren Sie die genaue Vorgehensweise und die Gesamtkosten.

 

 

Zahnarzt-Angst

Angst-Patienten sind willkommen bei uns. Wir haben eine Wohlfühlatmosphäre in unserer Ordination geschaffen und dies sogar ohne Zahnarzt-Geruch um die Besuche bei uns möglichst angenehm zu gestalten. 
 

 

 

Sofort-Implantat

Ein Sofortimplantat wird unmittelbar nach dem Ziehen eines Zahnes gesetzt und wenn möglich auch sofort mit einem festsitzenden Provisorium versorgt. Wenn ein solches Provisorium nicht möglich ist, wird ein abnehmbares Provisorium verwendet.

Vorteil der Sofortimplantation ist, dass ein zweiter Eingriff dem Patienten erspart wird.

Zahnbehandlung in Vollnarkose

Alle Behandlungen sind direkt bei uns in der Ordination auch in Vollnarkose möglich.

Besonders für Angstpatienten ist diese Methode sehr gut geeignet.

Zahnarzt Privat

Vorteile einer privaten Zahnarztpraxis sind:

- Schnelle und flexible Termine

- Persönliche Beratung und Behndlung

- Mehr Zeit für den Patienten

- Alle wichtigen zahnärztlichen Behandlungen am selben Ort, auch chirurgische Eingriffe und Implantationen

- Möglichkeit aus verschiedenen individuellen Behandlungsalternativen zu wählen

- Entsprechendes Wohlfühlambiente 

- Neue Technologie für verbesserte Ergebnisse und Patientenkomfort

- Langlebige zahnmedizinische Materialien

Implantat Einzelzahn

Wenn ein einzelner Zahn fehlt kann ein Implantat computergesteuert eingesetzt werden um die fehlende Zahnwurzel zu ersetzen. Danach wird eine Krone auf das Implantat fixiert und die Lücke ist verschlossen.

Vorteil der Implantation ist, dass die Nachbarzähne nicht zerstört werden um mit einer herkömmlichen Brücke die Zahnlücke zu verschließen.

 

 

Not-Zahnarzt

In Notfällen sind kurzfristige Termine auch am selben Tag möglich. 

Bitte nur unter telefonischer Voranmeldung.

Zahnarzt Notfall

Bei Zahnnotfällen einfach anrufen und Termin vereinbaren, private Zahnbehandlungen in angenehmer Atmosphäre.

Angst vor Zahnarzt

Wir sind spezialisiert auf Angstpatienten. In der ersten Sitzung erfolgt keine Behandlung, ausser der Patient wünscht es oder bei Schmerzen, sondern es erfolgt nur eine Untersuchung, Beratung und Erstellung eines Heilkostenplans. Arzt und Patient sollen sich kennenlernen und der Patient soll die Möglichkeit haben sich für die Behandlung eigenständig zu entscheiden.

Die Ordination und der Behandlungsablauf soll Angstpatienten eine stressfrei Behandlung ermöglichen.

Termine nach Vereinbarung.

Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten ist immer ein Alarmzeichen. Wenn beim Zähneputzen, essen oder spontan das Zahnfleisch blutet, dann ist eine Kontrolle beim Zahnarzt dringend notwendig. 

Ursache kann  z.B.: schlechte Mundhygiene, Zahnfleischentzündung oder Parodontitis sein.

Ohne Behandlung schreitet vom Patienten unbemerkt die Entzündung weiter und kann bis zum Zahnverlust führen.

 

Zahnsanierung

Zur langfristigen Sanierung von Zähnen kann z.B. die durch Karies verlorengegangene Zahnhart durch Keramik-Inlays, Gold-Inlays, Veneers oder Kronen ersetzt werden.

Bei wurzelbehandelten Zähnen wird zuerst zur Stabilisierung des Zahns ein individuell gegossener Stift angefertigt auf dem dann die Zahnkrone befestigt wird.

Wir beraten Sie gerne.

 

Zahnschmerzen

Ursache für Zahnschmerzen sind meist Wurzelkanalentzündung, Karies oder Zahnfleischentzündung.

Bei der Schmerzbehandlung wird die Ursache behoben und somit die Zahnschmerzen beseitigt.

Termin zur Schmerbehandlung vereinbaren.

Zahnimplantate

Zahnimplantate computergesteuert ist eine sichere Methode um Implantate optimal und präzise nach einer Vorplanung an exakt der gewünschten Stelle zu setzen. Da bei dieser Methode das Zahnfleisch nicht mehr wie bei der normalen Implantation aufgeschnitten und aufgeklappt wird sondern nur ein kleines Loch gestanzt wird ist der Eingriff minimalinvasiv ohne Schwellung und Blutung. So kann Knochenaufbau in manchen Fällen umgangen werden.

Einfach einen unverbindlichen Implantatberatungstermin vereinbaren.

 

Notfall in den Feiertagen

Wir haben in der gesamten Weihnachtszeit und den Feiertagen geöffnet für Notfalldienst.

Bitte um Terminvereinbarung.

Mundhygiene ist keine Parodontitisbehandlung

Die professionelle Mundhygiene ist keine Parodontits-Behandlung und kann diese auch nicht ersetzen.

Damit Parodontitis und der damit verbundene Knochenverlust und in weiterer Folge Zahnverlust gestoppt werden können, ist eine Parodontitis-Therapie notwendig bei der die Taschentiefen bei allen Zähnen gemessen werden um dann in der Basistherapie erfolgreich zu behandeln.  Diese Therapie erfolgt unter Lokalanästhesie.

Bevor eine Parodontitis-Therapie begonnen werden kann, muss eine professionelle Mundhygiene erfolgen.

Lassen Sie sich beraten.

Wurzelbehandelte Zähne

Wurzelbehandelte Zähne sind spröde und können abbrechen, oftmals so, dass der Zahn nicht mehr erhalten werden kann und gezogen werden muss.

Zur Stabilisierung Wurzelbehandelte Zähne wird der zahn daher mit Stift und Krone stabilisiert.

 

Implantat-Beratung

Mit Zahnimplantaten können einzelne Zähne, grosse Lücken und zahnlose Kiefer versorgt werden.

Mit der computergesteuerten Implantation wird die ideale Position der Implantate vor der Operation exakt festgelegt damit die Implantate bei der Operation ganz exakt an der gewünschten Stelle gesetzt werden. Mit dieser Methode kann sehr sicher die beste Positionierung der Implantate erfolgen und anatomische Strukturen berücksichtigt werden.

Für weitere Beratung einfach einen Implantatberatungstermin vereinbaren.

Mini-Implantate

Mini-Implantate bieten eine günstige Möglichkeit zur Befestigung von UK-Totalprothesen. 

Durch den stabilen Sitz der Totalrothese wird das Essen und Sprechen ohne Wackeln ermöglicht.

Für eine Beratung einfach einen Termin für Mini-Implantat-Beratung vereinbaren.

Wurzelbehandlung

Die Wurzelkanalbehandlung ist der letzte Versuch den Zahn zu erhalten. Daher ist eine gründliche zeitintensive und qualitativ hochwertige Behandlung bis zur Wurzelspitze sehr wichtig für den Erfolg der Wurzelbehandlung und den langfristigen Erhalt des Zahnes.

Danach kann der Zahn mit Stift und Krone versehen werden um ein natürliches Aussehen zu erhalten und vor Frakturen geschützt zu werden.

Lassen Sie sich bei uns beraten.

 

Zahnprothesen

Zahnprothesen bieten eine Möglichkeit kostengünstig fehlende Zähne zu ersetzen und das Kiefergelenk abzustützen und zu stabilisieren.

Es gibt:

.  Teilprothesen: wenn einige Restzähne noch vorhanden sind 

.  Totalprothesen: wenn alle Zähne fehlen

Einfach einen Beratungstermin vereinbaren für Behandlungsvorschlag und Heilkostenplan.

 

Sinuslift für Implantate

Ein Sinuslift ist notwendig, wenn im Backenzahnbereich die Knochenhöhe zu gering ist um Implantate zu setzen.

Es gibt zwei Arten des Sinuslifts:

1: Interner Sinuslift computernavigiert:  Wenn eine geringe Knochenhöhe noch vorhanden ist.

Hier ist kein Knochenaufbau mit Knochenersatzmaterial notwendig da die Kieferhöhlenmembran angehoben wird und das Implantat in die Kieferhöhle eingesetzt und von der Kieferhöhlenmembran zeltartig verdeckt wird, es bildet sich dann mit der Zeit Knochen um das Implantat.

2: Externer Sinuslift: Wenn zu wenig Knochen vorhanden ist und ein interner Sinuslift nicht möglich ist

Dieser Eingriff ist aufwendiger und es wird Knochenersatzmaterial über einen seitlichen Zugang in die Kieferhöhle eingebracht. Je nach Situation kann gleichzeitig implantiert werden oder erst nach einer ca. vier monatigen Einheilphase.

Bei der Implantatberatung bekommen Sie eine ausführliche Darstellung.

 

 

 

Zahnschmerzen

Es gibt verschiedene Ursachen für Zahnschmerzem, z.B:

 . Karies

 . Parodontitis

 . Knirschen

 . Freilegende Zahnhälse

 . Wurzelkanalentzündung ( wenn die Karies nicht behandelt wird )

 . Zahnfleischentzündung

 . Entzündungen bei Weisheitszähnen v.a. Im Unterkiefer

 . Zysten

 . Zahnfraktur

 . Periimplantitis.....etc

Sobald leichte Schmerzen auftreten sollen deren Ursachen abgeklärt werden und eine Behandlung erfolgen.

Zahnimplantate

Mit Zahnimplantaten können kleine oder größere Lücken nach Zahnextraktion geschlossen werden und bei kompletter Zahnlosigkeit feste Brücken oder Prothesen zur Versorgung eingesetzt werden. Dies ist wichtig damit die Restbezahnung oder das Kiegergelenk nicht überlastet werden und es zu weiteren Schäden kommt.

Bei der Implantatberatung werden Sie genau informiert und ein für Sie individueller Behandlungsplan erstellt.

Wie oft zum Zahnarzt?

Nach Zahnsanierungen oder Implantatversorgung sollte ein lebenslanger Recall-Intervall eingehalten werden um die Mundgesundheit möglichst lange zu erhalten. 
Dies beinhaltet:

- Alle zwei Jahre wird ein Panorama-Röntgen gemacht

- 2 x pro Jahr wird eine Vorsorgeuntersuchung inkl. Kleinbildröntgen durchgeführt

- 1 x pro Jahr Implantat-Röntgenbilder angefertigt

- Bei Parodontitis-Patienten wird alle zwei Jahre ein Parodontalstatus durchgeführt

- Regelmößige Mundhygiene und Mundhygieneinstruktion nach indiv. Bedarf

 

 

 

Zirkonkrone

Zirkonkronen haben den Vorteil, dass sie komplett weiß sind. Das Zirkon wird mit einer Keramikschicht individuell gestaltet damit die neue Krone unauffällig ins Gebiss integriert werden kann. Sollte das Zahnfleisch mit den Jahren sich zurückbilden sieht man keine hässlichen dunklen Ränder da hier gänzlich auf Metall verzichtet wird.

 

Keramik-Inlay

Wenn ein Zahn von Karies befallen ist muss diese Karies entfernt werden und die dadurch fehlende Zahnsubstanz muss ersetzt werden. 

Keramik-Inlays sind da besonders gut geeignet da sie vom Zahn-Techniker im Labor so hergestellt und dann vom Zahnarzt eingesetzt werden. Keramik-Inlays werden genau nach der Farbe und der Anatomie des betroffenen Zahnes hergestellt. Sie erfordern somit Päzisionsarbeit. 

Bei guter Pflege und halbjährlicher Zahnkontrolle ist die Lebensdauer sehr lang. 

Zahnkontrolle

Die Zahnkontrolle sollte zwei mal jährlich durchgeführt werde. Sie ist unabhängig davon ob Schmerzen bestehen oder nicht. Hier geht es um die rechtzeitige Erkennung und Vorbeugung.

Dabei wird u.a. eine Kariesdiagnose, Zahnfleisch- und Knochendiagnose, Entzündungsherdsuche Bruxismuskontrolle und Kontrolle bestehender Füllungen durchgeführt.

Dazu werden Kleinbild-Röntgen gefertigt und instrumentelle Untersuchung durchgeführt.

Einfach einen Termin zur Zahnkontrolle vereinbaren.

Zahnimplantate Vorteile

Wenn Zahnimplantate gut einheilen und gut gepflegt werden können sie den Knochen vor Abbau schützen da der Knochen belastet also verwendet wird. Sie ermöglichen es einen fehlenden Zahn oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen oder bei Leerkifer einer Prothese einen stabilen Halt zu geben.

Bei der Implantatberatung werden Sie darüber genau informiert. Auch über Risiken der Abstoßung und Implantatverlust und was Sie tun können um Implantate langfristig zu erhalten werden Sie aufgeklärt.

Dafür einfach einen Termin zur Implantatberatung vereinbaren.

Bleaching nach Wurzelbehandlung

Wurzelbehandelte Zähne ändern meist ihre Farbe und sind dann sehr auffällig. In der Front können diese Zähne mit dem internen Bleaching wieder Ihre weiße Farbe erhalten.

Wir beraten Sie gerne.

Zahn-Vorsorge

Die Zahnvorsorgeuntersuchung sollte zwei mal jährlich durchgeführt werden um rechtzeitig Karies oder andere Krankheiten in der Mundhöhle zu erkennen und zu behandeln. So werden überraschende Schmerzen und Zahnverlust vermieden. Diese Sitzung dauert ca. 30-45 Minuten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Implantat-Beratung

Die Implantat-Beratung dauert ca. 30 Minuten und beinhaltet ein Panorama-Röntgen, Erstuntersuchung, Besprechung der Wünsche, Therapie-Vorschläge und Beratung. Dnach wird ein schriftlicher Heilkostenplan-Plan erstellt.

Einfach anrufen und Termin vereinbaren.

Zahnschmerzen durch Knirschen

Durch das Zähneknirschen oder Bruxismus werden z.B. Zähne traumatisiert und können entweder zersplittern an den Schneidekanten, abgeschliffen werden oder sogar absterben und eine Wurzelbehandlung notwendig machen. Teilweise können Betroffene Kopfschmerzen, Zahnschmerzen oder Muskelverspannungen.

Durch das Tragen einer Knirschschiene können die Zähne geschützt werden.

Lassen Sie sich beraten.

Blut beim Zähne-Putzen

Ist immer ein Alarmzeichen, auch wenn es nur leicht blutig ist.

Blut bedeutet immer das Vorhandensein von z.B. Entzündungen z.B. Zahnfleisch-oder Knochenentzündung.

Entzündungen in der Mundhöhle sind gefährlich wegen der Nähe zum Herzen und zum Gehirn und bei Nichtbehandlung kann es zu Zahnverlust kommen.

Lassen Sie sich beraten um die Ursache für das Bluten bem Zähneputzen herauszufinden und um rechtzeitig etwas zu unternehmen.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin zur Abklärung.

 

 

Ästhetische Zahnmedizin

Ästhetik in der Zahnmedizin befasst sich nicht nur mit dem Aussehen der Zähne (schöne weiße Zähne) sondern auch mit der Gesundheit der Zähne (z.B. gesundes Zahnfleisch, funktionelle Harmonie und Entzündungs- und Kariessanierung). 
Ästhetik, Funktion und Gesundheit sind somit eine wichtige Einheit für das allgemeine Wohlbefinden.

Bei Interesse einfach einen Ckeck-up Termin vereinbaren und Wünsche besprechen. Den Rest machen wir.

 

Akut-Schmerzen vermeiden

Um unangenehme Schmerzen, die oft zu ungünstigen Zeiten auftreten zu vermeiden empfehlen wir regelmäßig zum Check up Termin zu kommen. Zwei mal jährlich sollte ein Check up gemacht werden um z.B. Karies frühzeitig zu erkenne bevor es zu Schmerzen kommt oder eine Wurzelbehandlung notwendig wird.

Einfach anrufen und Ckeck up Termin vereinbaren.

Implantat-Beratung

Die Implantatberatung beinhaltet ein Panorama-Röntgen, klinische Untersuchung, Bespechung der Wünsche des Patienten, Beantworten von aufkommenden Fragen, Aufklärung, Beratung und Erstellung eines Heilkostenplans. Die Dauer beträgt je nach Fall ca. 30 bis 45 Minuten.

Vereinbaren Sie einen Termin, wir beraten Sie gerne.

Zahnbürste elektrisch oder händisch

Wir empfehlen eine elektrische Zahnbürste für die tägliche Zahnreinigung. 

Empfohlener Bürstenaufsatz:

1: Rotierender kleiner runder Kopf: für alle Zahnflächen

2: + Interspace Kopf: für Zwischenräume und um in die Nieschen von schiefstehenden Zähnen zu gelangen

Vorteile der elektrischen Zahnbürste: sie reinigt gründlich, der kleine runde Kopf erreicht auch schwierige Stellen und sie meldet über Sensoren zu starken Druck bei der Anwendung, der zu Zahnschäden führt.

                                                            

Zahnloser Unterkiefer Möglichkeiten

Zur Versorgung des zahnlosen Unterkiefers mit einer stabilen Prothese können

. 2 Implantate

. 3 Implantate

. 4 Implantate oder mehr eingesetzt werden 

je nach finanzieller Möglichkeit. Damit ist der Patient in der Lage wieder normal ohne Angst sprechen, beissen, essen, lachen und trinken zu können.

Einfach eine Implantat-Beratung vereinbaren um Möglichkeiten und Kosten zu erfahren.

Schmerzbehandlung

Für Notfälle sind Termine nach Vereinbarung auch an Feiertagen möglich.

Wozu Zahnseide

Zahnseide ist sehr wichtig zur Reinigung von Stellen, die von der Zahnbürste nicht erreicht werden können: Der Kontaktpunkt zwischen den Zähnen. Hier kann Kontaktpunktkaries entstehen.

Zahnseide sollte täglich abends verwendet werden und darft nicht sägend verwendet werden da sonst Defekte an den Zähnen entstehen.
Lassen Sie sich darüber beraten in einer Mundhygieneinstruktion-Sitzung.

Processing...