Allgemeine Informationen zu Zahnimplantaten

Implantat für Zähne / Zahnersatz - Qualität aus Österreich:

Implantate bieten einen ganzheitlichen Zahnersatz. Sie dienen dabei als Zahnwurzel, also jener Teil des Zahnes der sich im Knochen befindet und nicht sichtbar ist. Darauf kann man ästhetischen festsitzenden oder abnehmbaren Zahnersatz individuell für den Patienten verankern. Das Implantationsverfahren nach Noble Guide™ der Firma Nobel Biocare erfüllt hierzu höchste Ansprüche an die moderne Technik.

Was ist ein Zahnimplantat?

Es handelt sich bei einem Zahnimplantat um eine kleine Schraube aus Titan, Reinheit Grad 4, ein sehr gut verträgliches Material. Beim Fehlen eines oder mehrerer Zähne wird das Implantat als Ersatz für die natürliche Zahnwurzel in den Kieferknochen eingesetzt. Darauf können sodann Kronen oder Brücken im Lückengebiss und Prothesen im Leerkiefer angebracht werden.

Wie ist die Vorgangsweise?

  • Diagnostik und Implantatberatung: Feststellung des allgemeinen Gesundheitszustandes Beurteilung des Knochenangebotes und Beurteilung des Restgebisses ( Parodontitis,...)
  • Grundsanierung (ev. Knochenaufbau wenn zu wenig Knochen vorhanden ist)
  • Einsetzen des Implantates
  • Einheilphase
  • Definitive Prothetik: Versorgung mit Kronen oder Brücke

Wie erfolgt das Einsetzen des Implantats?

In der Regel erfolgt nur ein kurzer chirurgischer Eingriff mittels örtlicher Betäubung. Das Implantat verwächst fest mit dem Knochen während einer Einheilphase, die von der Knochenqualität abhängig ist. Nach der Heilung werden die Implantate mit Kronen versorgt. Wenn die Knochenqualität es zulässt, ist auch eine Sofortversorgung der Implantate mit einer Krone möglich.

Weitere Informationen zum Behandlungsablauf.

Wann kommen Implantate zum Einsatz?

  • Wenn ein Zahn fehlt: Einzel-Implantat statt einer Brücke bei der die Nachbarzähne beschliffen werden müssen.
  • Wenn mehrere benachbarte Zähne fehlen: Brücke auf Implantaten statt Prothese
  • Wenn der Kiefer komplett zahnlos ist: Herausnehmbare Prothese auf Implantaten mit Druckknopf Herausnehmbare Prothese auf Implantatsteg Fest verschraubte Brücke auf Implantaten

Welche Vorteile bilden Zahnimplantate?

  • Ästhetik Knochenerhalt: Zahnimplantate stimulieren den Knochen wie natürliche Zahnwurzeln und verhindern so Knochenrückgang
  • Schonung natürlicher Zähne: anders als bei herkömmlichen Brücken müssen die angrenzenden Zähne nicht beschliffen werden
  • Stabiler Halt und Sicherheit bei implantatgetragenen Totalprothesen: dadurch verbesserte Verdauung und Lebensqualität

Nachteile und Risiken der Implantate?

  • Chirurgischer Eingriff: meistens ist eine Einheilphase notwendig, bei den computergesteuerten Zahnimplantaten ist diese sehr gering.
  • Bei mangelndem Knochenangebot ist ein Knochenaufbau notwenig.
  • In seltenen Fällen wird das Implantat vom Körper abgestossen Mangelnde Mundhygiene, Zigarettenkonsum, eingeschränkte Wundheilung sowie einige Allgemeinerkrankungen sind Risikofaktoren

Welche Zahnersatzmethoden gibt es?

Wir setzen auf die moderne technologie der computergesteuerten Implantologie. Diese Methode zeigt im Gegensatz zur klassischen Implantation sehr viele Vorteile auf.

Gerne beraten wir Sie welcher Zahnersatz für Sie am idealsten ist.

Welche Lösungen gibt es bei mangelndem Knochenangebot?

Grundsäztlich gibt es die Möglichkeit körpereignes Knochenmaterial oder Knochenersatzmaterial heranzuziehen.

  • Einzeitig: Knochenaufbau und Implantation in einer Sitzung
  • Zweizeitig:Implantation nach Knochenaufbau Computerunterstützte Implantation: navigierte Implantation ohne Knochenaufbau zur bestmöglichen Ausnützung des vorhandenen Knochens

Wie müssen Implantate gepflegt werden?

Häusliche Mundhygiene auch unter der Verwendung von Zahnseide ist unerlässlich um Zahnimplantate in einem dauerhaft gepflegten Zustand zu erhalten. Auch die regelmässige Prophylaxe durch professionelle Mundhygien und regelmäßige Kontrollen zählen zu diesen notwendigen Pflegemaßnahmen.

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich direkt an uns. Wir beraten und informieren Sie gerne!

 

 

Processing...